Home
Guitars & Basses
Fender Guitars
Gibson & Epiphone Guitars
Other Vintage & Used Guitars
Echopark Guitars
K-Line Guitars
Supro Guitars
Schwarz Guitars
Tausch Guitars
Tone Nirvana Guitars
Zeitgeist Guitars by Schindehütte
Bass Guitars
Guitar & Bass Accessories
Amps & Cabs
Amp & Cab Accessories
Effects & Boards
Tone Services
Friends & Customers
About, Adress, Hours
Imprint/Impressum


aus Amerika, mit Einschränkungen auch aus Europa und seit den 80er Jahren mitunter ebenfalls aus Japan. Uns ist wichtig, neben Sammlerstücken auch sehr gut spielende vintage Gitarren und Bässe anzubieten, die aufgrund früherer Veränderungen, die ihrem Nutzwert als Instrument zumindest nicht schaden, teils diesen sogar deutlich aufwerten, gegenüber cleanem Original-Zustand deutlich erschwinglicher sind.Service-Leistungen rund um diese Instrumente auf höchstem Niveau.

Seit den 80er Jahren verbesserten die großen Hersteller glücklicherweise kontinuierlich ihre Qualität, nicht zuletzt angespornt von immer zahlreicheren Gitarrenbauern und kleinen Manufakturen, die meist mit dem Begriff "Boutique" überschrieben werden. Durch die enormen Preissprünge, die bei vintage Instrumenten in den letzten Jahren  zu verzeichnen waren, bieten diese Boutique-Instrumente Profis und Amateuren mit begrenztem Budget oft sehr hochwertige Alternativen. Inzwischen gibt es nicht nur interessante kleine Hersteller in den USA wie bspw. Echopark und K-Line Guitars, sondern speziell auch hierzulande wie z.B. Schwarz Guitars, Zeitgeist by Schindehütte und unsere eigrnen Tone Nirvana Custom Guitars Reissues mit ihrem ganz eigenen Charme, die inzwischen in den Händen so mnaches bekannten US-Gitarristen finden und sich zur Erweiterung des Soundspektrum und speziell auch als Open-Tuning bzw- Slide-Werkzeug anbieten.

Die besten elektrischen Instrumente wurden aber wohl in den 50er und 60er Jahren in den USA geschaffen. SuproFender Stratocaster und Telecaster, Gibson Les Paul, ES-335/345/355 und SG, Gretsch White Falcon und Chet Atkins sowie die Rickenbacker 12-Strings dürften die Gitarren sein, mit der der Großteil der modernen Musik gespielt wurde und auch heute oft noch wird. Nicht umsonst nannte die amerikanische Musiker-Gewerkschaft die tief klingenden elektrifizierten Instrumente mit den vier dicken Saiten  einfach nur "Fender Bass". In den 50er Jahren spielte praktisch jeder E-Bassist einen Precision Bass, der dann 1960 seine größte Konkurrenz aus dem eigen Hause bekam, den Jazz-Bass. Natürlich gibt es außer diesen Ikonen weitere tolle Instrumente der genannten und auch weiterer Hersteller

Bitte klickt auf die unterstrichenen Bezeichnungen, um jeweils zu einer Seite mit allen Details eines Instruments zu gelangen. Die Beschreibungen enthalten die nach unserer Einschätzung wichtigsten Merkmale. Bei seriösem Interesse besprechen wir sehr gerne das Instrument ausführlich mit Euch, am liebsten bei einem Besuch in unserem Geschäft mit ausführlichem Anspielen über adäquate vintage Amps, hochwertige Effekte und Kabel in unserer Testkabine.

Wer sich allgemein für vintage Gear interessiert und so manches darüber dazu lernen möchte, sollte regelmäßig Michaels Kolumne "Püttmanns Tone Nirvana" und seine Artikel in Deutschlands führender High-End Gitarrenzeitschrift Grand Guitars lesen. Die gibt es natürlich auch in unserem Geschäft.